Sie sind hier: Startseite » Kinesiologie

Kinesiologie

Die Methode
Kinesiologie bedeutet die Lehre von der Bewegung.
Es ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode, die östliche Heilkunst und Erkenntnisse aus der westlichen Medizin, der Psychologie, der Gehirnforschung und der Ernährungswissenschaft miteinander verbindet.
Das Werkzeug der Kinesiologie sind Muskeltests.
Die Veränderung der Muskelspannung gibt eine individuelle Rückmeldung über das getestete Energiesystem, im Sinne, was den Körper stärkt und was ihn hemmt.

Die Behandlung
In einer Behandlung werden die Stressfaktoren gesucht, die den Menschen am meisten belasten. Das Gespräch und der Muskeltest sind dabei Hilfsmittel, um mögliche Ursachen zu erkennen.
Die gewonnenen Erkenntnisse sollen helfen, das eigene Leben freudvoller zu gestalten. Mit Hilfe des Muskeltests bestimmt nun der Körper, welche Behandlung zum Lösen der Blockaden Vorrang hat. Jeder abgelöste Stressor führt zu mehr Verständnis für sich selber und zu mehr Wohlbefinden.


Der Muskeltest
Der Muskeltest ist ein Bio - Feedback Instrument des Körpers. Dadurch erhalten wir bei einer Testung eine Rückmeldung des Körpers. Je nach Intention zeigt uns der Körper, ob für ihn etwas bekannt und vertraut ist, Wohlbefinden und Sicherheit auslöst, oder unbekannt, unvertraut und stressauslösend ist. Diese Informationen sind die Grundlage für den Sitzungsverlauf. Auf bequeme Art können so stressauslösende Faktoren bestimmt werden und im Verlauf der Arbeit in Ausgeglichenheit gebracht werden. Mehr Infos: Prospekt Berufsverband KineSuisse [463 KB]

Quelle Bilder: KineSuisse, Berufsverband für Kinesiologie