Die Schaub Ernährung

Grundprinzip der Schaub Ernährung

Die Schaubkost ist kohlenhydratarm, säurearm, verdauungsfreundlich, getreidefrei, weizenfrei, glutenfrei, laktosearm, zuckerfrei, ballaststoffarm, zusatzstofffrei, eiweissbetont, fettbetont

Zudem wird der menschliche Biorhythmus, geeignete Nahrungsmittelkombinationen, artgerechte Tierhaltung, Ökologie und Nachhaltigkeit (Produkte aus regionaler und biologischer Landwirtschaft) berücksichtigt.

Sie basiert auf den Erkenntnissen, dass nur wenige Kohlenhydrate und keine Lebensmittel mit einem sauren pH-Wert unter 4 verzehrt werden sollten, um einen Mineralstoffverlust zu verhindern.
Ein weiteres zentrales Element dieser Kostform ist die Ernährung mit Eiweiss. Der Eiweiss-Anteil wird erhöht und so das formgebende Bindegewebe aufgebaut.
Schaub Ernährung ist keine Diät, sondern eine Ernährungsumstellung, die auf 50jähriger Erfahrung basiert und schon vielen Menschen
zu mehr Wohlbefinden, Gewichtsreduktion und Gesundheit verholfen hat.


Erstaunliche Erfolge mit der Schaub Ernährung bei:

- Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens
- Übergewicht
- Migräne
- Schlafstörungen
- hyperaktive Kinder
- rheumatische Beschwerden (Arthrose, Gicht....)
- Hauterkrankungen (Neurodermitis, unreine Haut...)
- Diabetes
- Verdauungsbeschwerden (Blähungen, Aufstossen....)
- Darmbeschwerden
- Allergien
- klimakterische Beschwerden
- und vieles mehr.....

Das Grundprogramm des Körpers ist Heilung.
Es geht darum, möglichst optimale Lebensumstände zu schaffen, die Heilungsprozesse ermöglichen. Die Ernährung ist einer der wichtigsten Schlüssel dazu.